Das IfP stellt sich vor

Das Institut für Personalentwicklung und Eignungsprüfung ist ein Verein, der aus Städten, Kreisen und kommunalen Ausbildungseinrichtungen gebildet und von der Stadt Köln getragen wurde.

Die Gründung erfolgte durch Beschluss des Rates der Stadt Köln im Jahr 1956, um die Personalauswahl der beteiligten Kommunen durch gemeinsam finanzierte, wissenschaftlich abgesicherte Verfahren unter psychologischer Leitung zu unterstützen.

Im Rahmen dieses Auftrags führte die Geschäftsstelle in Köln für die Vereinsmitglieder und andere Körperschaften standardisierte Eignungstests, Assessments und gesprächsdiagnostische Auswahlverfahren im Rahmen von Personalgewinnung und -entwicklung durch.

Die jährliche Mitgliederversammlung wählt den Vorstand, beschließt den Haushalt und trifft die Grundlagenentscheidungen zur Tätigkeit der Geschäftsstelle. Die Kosten der Geschäftsstelle werden alljährlich auf die Mitgliedskörperschaften umgelegt.

Der 1956 zunächst kleinere Kreis an Mitgliedern wuchs im Laufe der Jahre auf mehr als 30 gebietsbezogene Körperschaften. Die dadurch erzielten Bewerberzahlen ermöglichen es, eigene, aufgabennahe Verfahren, die nicht auf dem allgemeinen Test- und Assessmentmarkt erhältlich sind, zu entwickeln und ständig dem Wandel in der Personalwirtschaft der von uns betreuten Verwaltungen anzupassen.

Zum 01.01.2016 hat das Südwestfälische Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Hagen die Trägerschaft des Instituts übernommen.

Verwaltungen, deren Studieninstitute unser Mitglied sind, können unsere Leistungen über ihr Studieninstitut beziehen. Alle anderen Verwaltungen können auch direkt die Mitgliedschaft in unserem Verein beantragen.

Zu unseren Mitgliedern gehören unter anderem:

  • Studieninstitut für kommunale Verwaltung Aachen
  • Studieninstitut für kommunale Verwaltung Emscher-Lippe
  • Studieninstitut für kommunale Verwaltung Düsseldorf
  • Südwestfälisches Studieninstitut für kommunale Verwaltung Hagen
  • Rheinisches Studieninstitut für kommunale Verwaltung Köln
  • Niedersächsisches Studieninstitut f. komm. Verwaltung e.V. Bildungszentrum Braunschweig
  • Stadt Leverkusen FB Personal und Organisation
  • Studieninstitut für kommunale Verwaltung Westfalen-Lippe
  • Stadtverwaltung Paderborn Personalamt
  • Brandenburgische Kommunalakademie
  • Stadtverwaltung Soest AG Personal und Organisation
  • Stadt Unna Bereich Personal und Organisation
  • Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse
  • Kreisausschuss des Rheingau-Taunus-Kreises Fachdienst Personalmanagement
  • Stadtverwaltung Kamen FB Innerer Service, 10.4
  • Bergisches Studieninstitut für kommunale Verwaltung Wuppertal
  • Kommunales Studieninstitut Mecklenburg-Vorpommern
  • Landratsamt Wartburgkreis Haupt- und Personalamt
  • Main-Taunus-Kreis
  • Studieninstitut für kommunale Verwaltung Hellweg-Sauerland
  • Landratsamt Augsburg Zentrale Verwaltung
  • Stadtverwaltung Delbrück Hauptamt
  • Heinrich-Heine-Universität Abteilung 3.2
  • Stadtverwaltung Köln

weitere Referenzen aus Testbeauftragungen ohne Mitgliederstatus:

  • Bezirksregierung Arnsberg
  • Bezirksregierung Düsseldorf
  • Bezirksregierung Detmold
  • Bezirksregierung Münster
  • Bezirksregierung Köln
  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales
  • Kreis Bernkastel-Wittlich
  • Kreisverwaltung Daun
  • Kreis Mettmann
  • Landesamt für Besoldung und Statistik
  • Landratsamt Groß Gerau
  • Polizeipräsidium Dortmund
  • Stadt Brilon
  • Stadt Düsseldorf
  • Stadt Essen
  • Stadt Mettmann
  • Stadt Olsberg